Amethyst: Bedeutung, Wirkung und Eigenschaften des Steins

Amethyst

Willkommen zu unserem Blogbeitrag über den faszinierenden Amethyst! Tauchen wir ein in die Welt dieses wunderschönen Steins voller Geheimnisse, Bedeutungen und positiver Energien. Von seiner Herkunft bis hin zu seinen Anwendungsmöglichkeiten - entdecken wir gemeinsam die vielseitigen Eigenschaften des Amethysts. Lass dich von seiner Magie verzaubern und erfahre alles über seine Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Bereit für eine Reise in die Welt des Amethysts? Dann lass uns beginnen!

Farbe:

Violett

Chakra-Heilung:

Kronen-Chakra

Eigenschaften:

Kreativität - Gesundheit - Heilung - Meditation - Spiritualität

Bedeutung und Einführung des Amethysts

amethyst bedeutung

Der Amethyst wurde im Laufe der Jahrhunderte wegen seiner atemberaubenden Schönheit und seiner legendären Kräfte zur Stimulierung und Beruhigung des Geistes und der Gefühle hoch geschätzt. Nach den heutigen Klassifizierungen ist er ein Halbedelstein, aber für die Alten war er ein "Edelstein des Feuers"; ein Edelstein, der in der Geschichte zuweilen so viel wert war wie ein Diamant.

Der Amethyst wird seit jeher mit dem Februar in Verbindung gebracht, dem Monat, den die Römer Neptun, ihrem Wassergott, widmeten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er der traditionelle Geburtsstein dieses Monats ist. Er ist der Stein des heiligen Valentin und der treuen Liebe und steht als Stein der Bischöfe für kirchliche Würden. Er trägt die Energie des Feuers und der Leidenschaft, der Kreativität und der Spiritualität in sich, aber auch die Logik der Mäßigung und Nüchternheit.

Ob seine Kristalle naturbelassen, als Trommelsteine poliert oder zu prächtigen Edelsteinen facettiert werden, der Amethyst ist ein Edelstein, dessen Schönheit weit über seine Alltäglichkeit hinausgeht. Er ist eine Varietät des Quarzes, die an vielen Orten der Welt zu finden ist. Er kommt in Form von transparenten, endständigen Kristallen aller Größen in Geoden, Clustern und als lange, einzelne Endstücke vor. Amethyst wird auch in glasigen Massen gefunden und zu wunderschönen Exemplaren und persönlichen Talismanen poliert.

Das Vorhandensein von Mangan in klarem Quarz führt zu Amethyst, während zusätzliche Mengen an Eisen die violette Färbung variieren. Der Farbton reicht von blassem Rotviolett bis zu tiefem Violett und kann transparent oder undurchsichtig sein. Darüber hinaus wird er manchmal mit weißem Quarz als Chevron-Amethyst geschichtet, in Kombination mit Kakoxenit gefunden, mit Citrin als Ametrin gemischt oder in seltenen Fällen mit Goethit "rutilisiert".

"Ein Favorit unter den Heilwirkungen des Amethysts ist seine Fähigkeit, den höheren Verstand zu erweitern und die eigene Kreativität und Leidenschaft zu steigern."

amethyst druse

Der Name Amethyst leitet sich von dem griechischen Wort améthystos (αμέθυστος) ab, was "nicht berauscht" bedeutet, und geht auf eine antike Legende zurück. Der Weingott Bacchus, wütend über eine Beleidigung und entschlossen, sich zu rächen, ordnete an, dass die erste Person, die ihm begegnete, von seinen Tigern gefressen werden sollte.

Bei der unglücklichen Sterblichen handelte es sich um eine schöne Jungfrau namens Amethyst, die sich auf dem Weg zur Anbetung im Heiligtum der Diana befand. Als sich die wilden Tiere auf sie stürzten, suchte sie den Schutz der Göttin und wurde gerettet, indem sie in einen klaren, weißen Kristall verwandelt wurde. Bacchus, der seine Grausamkeit bereute, goss den Saft seiner Weintrauben als Opfergabe über den Stein und verlieh ihm so seine schöne violette Farbe.

Im Laufe der Geschichte galt der Amethyst als Schutz vor Trunkenheit und Ausschweifung. Die alten Griechen und Römer besetzten ihre Kelche routinemäßig mit Amethysten, weil sie glaubten, dass Wein, der aus einem Amethystbecher getrunken wurde, nicht zu Rauschzuständen führen würde. Sie glaubten auch, dass ein am Körper getragener Amethyst, insbesondere am Bauchnabel, nicht nur bei Trunkenheit, sondern auch bei übermäßigem Eifer in der Leidenschaft ernüchternd wirke.

Auch katholische Bischöfe trugen den Amethyst in einem Ring, um sich vor mystischer Berauschung zu schützen. Das Küssen des Rings bewahrte andere vor ähnlichen mystischen Rauschzuständen und hielt sie in ihren spirituellen Gedanken gefestigt.

"In der spirituellen Welt stellt ein Amethystkristall eine Verbindung zum Göttlichen her."

In einigen historischen Berichten über die Heilwirkung des Amethysts wird seine Fähigkeit beschrieben, böse Gedanken zu kontrollieren, die Intelligenz zu steigern und Männer in geschäftlichen Angelegenheiten klug zu machen. Reisende trugen ihn zum Schutz vor Verrat und Überraschungsangriffen. Er bewahrte auch Soldaten vor Schaden und verhalf ihnen zum Sieg über ihre Feinde. Jägern half er beim Erlegen von wilden Tieren und Vögeln. Andererseits galt er als mächtiger psychischer Stein zum Schutz vor Hexerei und schwarzer Magie. Wie andere königliche Steine schützte er seinen Träger vor Krankheiten und Infektionen.

In der spirituellen Welt stellte ein Amethystkristall eine Verbindung zum Göttlichen her. Für die Hebräer war er Ahlamah, der neunte Stein im Brustpanzer des Hohepriesters, in den der Stamm Dan eingraviert war, sowie der zwölfte Grundstein für das neue Jerusalem. Für die Ägypter war es der Hemag, der im Totenbuch als herzförmiges Amulett für die Bestattung aufgeführt ist.

In östlichen Kulturen wurde er in Beschreibungen heiliger "Edelsteinstädte" und "Lebensbäume" aufgeführt und in Tempelopfern zur Anbetung verwendet. Er wurde auch häufig verwendet, um planetarische und astrologische Einflüsse auszugleichen. Außerdem war der Amethyst in Rosenkränzen und Gebetsperlen beliebt. Ihm wurde nachgesagt, eine Atmosphäre frommer Ruhe zu schaffen, die ein Gefühl des geistigen Friedens und der Gelassenheit vermittelt.

"Die dem Amethyst innewohnende hohe Frequenz reinigt die Aura von jeglicher negativer Energie oder Anhaftung und schafft einen Schutzschild aus Licht um den Körper.

wirkung amethyst

In der heutigen Welt sind die heilenden Eigenschaften und Bedeutungen des Amethysts ähnlich wie seine historischen Wurzeln. Er ist immer noch ein bemerkenswerter Stein der Spiritualität und Zufriedenheit; bekannt für seine metaphysischen Fähigkeiten, den Geist zu beruhigen und einen verbesserten meditativen Zustand zu inspirieren. Seine hohe Eigenfrequenz reinigt die Aura von jeglicher negativen Energie oder Anhaftung. Er bildet einen schützenden Schild aus Licht um den Körper, der es erlaubt, klar und zentriert zu bleiben und sich für spirituelle Führung zu öffnen.

Der Amethyst stimuliert das Dritte Auge, die Krone und das Ätherische Chakra, verbessert die kognitive Wahrnehmung und beschleunigt die Entwicklung intuitiver und übersinnlicher Fähigkeiten. Er initiiert Weisheit und größeres Verständnis und ist ein Stein des Trostes für diejenigen, die den Verlust eines geliebten Menschen betrauern.

Die Fähigkeit des Amethysts, den höheren Verstand zu erweitern, steigert auch die Kreativität und Leidenschaft. Er stärkt die Vorstellungskraft und die Intuition und verfeinert die Denkprozesse. Er hilft dabei, neue Ideen aufzunehmen, Gedanken in die Tat umzusetzen und Projekte zum Erfolg zu führen. Der Amethyst ist auch als Talisman für Konzentration und Erfolg bekannt.

Amethyst ist ein außergewöhnlicher Kristall zum Tragen am Körper, zur Verwendung in Heilungsritualen und zur Verschönerung der Umgebung. Es ist bekannt, dass er in direktem Sonnenlicht ausbleicht, und man sollte vorsichtig sein. Es ist auch gut, seine Energien von Zeit zu Zeit zu reinigen, indem man den Stein für kurze Zeit unter fließendes Wasser hält und dabei bekräftigt, dass der Stein gereinigt ist. Bewahren Sie ungeschliffene Amethyste in der Nähe anderer Kristalle auf, um sie wieder aufzuladen.

Amethyst Heilung Vorteile Übersicht

amethyst crystals

Der Amethyst ist ein wunderbarer Talisman für den Einsatz in der kreativen Kunst, vor allem in dunkleren Schattierungen. Er unterstützt Bestrebungen, bei denen neue, originelle Ergebnisse mit Werkzeugen und Methoden der Vergangenheit geschaffen werden müssen. Er wird oft als Stein des Künstlers, des Komponisten, des Erfinders, des Dichters und des Malers verwendet. Halten Sie einen Amethystkristall oder -cluster in der Nähe, um die kreativen Elemente der universellen Lebenskraft zu konzentrieren und zu verstärken.

Der Amethyst, der als "Allesheiler" bezeichnet wird, ist einer der wirksamsten Kristalle zur Heilung von Menschen, Pflanzen und Tieren. Natürliche, ungeschliffene Amethyste oder Geoden sind besonders hilfreich, wenn sie dort platziert werden, wo Pflanzen nicht wachsen oder Tiere nicht sitzen wollen. Er wirkt auch negativen Erdenergien unter Gebäuden oder an anderen Orten entgegen, die sich feindlich anfühlen.

Amethyst schützt vor psychischen Angriffen, paranormalem Schaden oder bösem Willen und gibt die Energie an das Universum zurück, nachdem sie in positive, liebevolle Energie umgewandelt wurde. Um diese Kraft zu verstärken und Glück anzuziehen, zeichnen Sie ein Bild der Sonne und der Mondsichel über einen Amethysten in Lavendel-Räucherung.

"Ein Amethystkristall beruhigt und lindert die Übertragung von Nervensignalen durch das Gehirn."

amethyst heilstein

Der als "Beruhigungsmittel der Natur" bezeichnete Amethyst beruhigt und besänftigt und unterstützt die Übertragung von Nervensignalen durch das Gehirn. Er lindert Zwangsneurosen und Hyperaktivität bei Kindern und Tieren. Unter das Kopfkissen oder die Matratze legen oder die Stirnmitte gegen den Uhrzeigersinn einreiben, um Schlaflosigkeit zu heilen und angenehme Träume anzuregen. Es ist besonders wirksam bei wiederkehrenden Albträumen und Ängsten vor der Dunkelheit bei Kindern und kann helfen, Heimweh zu lindern.

Der Amethyst ist ein ausgezeichneter Stein für Diplomaten, Verhandlungsführer und Geschäftsleute. Er beruhigt wütende Temperamente und verschafft einen deutlichen Vorteil in Situationen, in denen eine Diskussion erforderlich ist. Tragen oder halten Sie einen Amethyst-Stein, um spirituelle Einsichten in Verbindung mit intellektuellem Denken zu fördern. Als Glücks- und Wohlstandskristall ist der Amethyst gut geeignet, um die Neigung zu übermäßigen Ausgaben, Spielsucht oder unklugen Investitionen zu verringern.

Der Amethyst ist mit der Karte Mäßigung im Tarot verbunden, die für Ausgeglichenheit steht. Er ist ein Stein, der dazu dient, übermäßigen Genuss und schlechte Angewohnheiten einzudämmen, und ist ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, um mit dem Rauchen, Trinken und Drogenkonsum sowie mit ungesunden körperlichen Leidenschaften aufzuhören. Er gibt auch die nötige Kraft, um sich von süchtigen Persönlichkeiten zu befreien, sei es die eigene oder die eines anderen. Es wird angenommen, dass ein Amethystkristall auf dem Nabel eine Person vor Rauschzuständen schützt und in Verbindung mit anderen Behandlungen, wie z. B. einer Beratung, hilft, Süchte zu heilen.

Eine der Bedeutungen des Amethysts ist der Stein des heiligen Valentin und der treuen Liebenden. Der heilige Valentin soll einen Amethystring getragen haben, in den das Bild von Amor eingraviert war. Er wird auch als "Stein des Paares" bezeichnet und verleiht Beziehungen eine Bedeutung, die im Laufe der Zeit über die fleischliche Vereinigung hinausgeht und einer tieferen Verbindung und seelenvollen Gemeinschaft Platz macht. Tragen Sie ihn als Verlobungs- oder Ewigkeitsring für die Treue oder als Medaillon, um verlorene Liebe zurückzurufen.

Amethyst Heilende Wirkung

Die heilenden Eigenschaften des Amethysts können bei körperlichem, emotionalem und spirituellem Gleichgewicht und Problemen helfen. Er hat Heilkräfte, die bei körperlichen Beschwerden und emotionalen Problemen helfen. Er wird auch in der Energieheilung und beim Chakraausgleich eingesetzt. Amethyst-Kristalltherapien werden in erster Linie mit körperlichen Beschwerden des Nervensystems, der Heilung von Albträumen und Schlaflosigkeit sowie dem Ausgleich des Kronenchakras in Verbindung gebracht. Die therapeutische Verwendung des Amethysts hat eine lange und gut dokumentierte Geschichte. Auch die Meditation mit Amethyst ist sehr zu empfehlen.

Physikalische Amethyst Healing Eigenschaften

Amethyst kurbelt die Hormonproduktion an und stimuliert das sympathische Nervensystem und die endokrinen Drüsen zu optimaler Leistung. Er unterstützt die Sauerstoffversorgung des Blutes und hilft bei der Behandlung von Verdauungstrakt, Herz, Magen und Haut. Amethyst stärkt auch das Immunsystem und lindert Blutergüsse, Schmerzen und Schwellungen. Er wurde mit ausgezeichneten Ergebnissen als Elixier bei der Behandlung von Arthritis eingesetzt.

Es wird angenommen, dass Amethyst die Symptome von Tinnitus und anderen Hörstörungen lindert und bei der Behandlung von Schlaflosigkeit sehr hilfreich ist, insbesondere wenn diese durch einen überaktiven Geist verursacht wird. Er wirkt auf die Nervenimpulse im Gehirn beruhigend und besänftigend. Seine Energie lindert die Schmerzen von Kopfschmerzen und Migräne und reduziert Stress und nervöse Anspannung. Sie kann zur Behandlung psychischer Störungen und zur Stabilisierung von Ungleichgewichten im Gehirn eingesetzt werden, sollte aber nicht bei Paranoia oder Schizophrenie verwendet werden.

Emotionaler Amethyst - Heilende Eigenschaften

Der Amethyst unterstützt vor allem den emotionalen Körper und bringt Menschen, die überarbeitet, gestresst oder überwältigt sind, zurück in ihre Mitte. Er lindert die mentalen Ängste, die zu körperlichen Verspannungen und Kopfschmerzen führen, und ist ein großartiger Kristall, um diejenigen zu beruhigen, die dazu neigen, hitzköpfig und leicht reizbar zu sein.

Der Amethyst hilft, die Ursachen für negative Verhaltensweisen, Gewohnheiten und emotionale Muster zu erkennen, die zu Unausgeglichenheit und Krankheit führen. Er hilft auch, die Realität von Ursache und Wirkung im Verhalten zu verstehen und unterstützt eine bessere Entscheidungsfindung. Der Amethyst ist eine wunderbare Hilfe bei der Überwindung von Abhängigkeiten, da er den Auswirkungen von Drogen und Alkohol auf die Gehirnfunktion entgegenwirkt und gleichzeitig seine eigene friedliche, unterstützende Energie vermittelt.

Da der Amethyst Weisheit und größeres Verständnis initiiert, ist er ein tröstlicher Kristall für diejenigen, die den Verlust eines geliebten Menschen betrauern. Seine Gegenwart vermittelt, dass es keinen Tod gibt, sondern nur den Übergang und die Veränderung von Formen. Er ermutigt dazu, die Trauer loszulassen und sich darüber zu freuen, dass der Geist eines geliebten Menschen aus der Gefangenschaft des physischen Körpers befreit wurde.

Der Amethyst, der auch als "Seelenstein" bezeichnet wird, hilft, die ewige Existenz der Seele zu verstehen und sich mit ihr zu verbinden, und initiiert die eigenen tiefen Seelenerfahrungen. Er ist ein idealer Kristall, um ihn zu halten oder über ihn zu meditieren, wenn ein anderer oder man selbst stirbt. Er ermöglicht das Loslassen des zeitlichen physischen Körpers mit mehr Leichtigkeit, Sicherheit und Frieden. Er ist ein perfekter Stein, um ihn Menschen mit unheilbaren Krankheiten zu schenken oder um ihn zur Vorbereitung auf eine bewusste Todeserfahrung zu verwenden.

Chakra Amethyst Heilende Eigenschaften

Amethyst hat eine hohe, süße Energie, die besonders das Dritte Auge, die Krone und das Ätherische Chakra anregt. Eine Meditation mit Amethyst kann Wunder bewirken, um Blockaden zu lösen und sowohl das Dritte Auge als auch das Kronenchakra auszugleichen. Sie werden auch mit dem Höheren Kronen-, dem Seelenstern- und dem Stellaren Tor-Chakra in Verbindung gebracht.

Das Dritte-Augen-Chakra ist das Zentrum unserer Wahrnehmung und Steuerung. Es lenkt unsere Sicht und unser Alltagsbewusstsein auf die Welt. Unser Bewusstsein ist hier angesiedelt und wir beziehen uns durch dieses Chakra auf uns selbst. Wenn das dritte Augenchakra im Gleichgewicht ist, sind unsere Gedanken und unsere innere Kommunikation gesund und lebendig. Die dunkelblauen/violetten Kristalle von Indigo werden zur Behandlung von Ungleichgewichten des dritten Augenchakras verwendet. Es ist eine Farbe des Geheimnisses, der Weisheit und des Urteilsvermögens.

Das Kronenchakra befindet sich am oberen Ende des Kopfes und ist unser Tor zum erweiterten Universum jenseits unseres Körpers. Es kontrolliert, wie wir denken und wie wir auf die Welt um uns herum reagieren. Es ist die Quelle unserer Überzeugungen und die Quelle unserer Spiritualität. Wenn die Krone im Gleichgewicht ist, sind auch unsere Energien im Gleichgewicht. Ungleichgewichte im Kronenchakra werden mit hellvioletten Kristallen behandelt. Ihre violetten Strahlen haben die universelle Lebenskraft der Magie, der Träume, der Inspiration und des Schicksals.

Die höher schwingenden weißen und lavendelfarbenen/weißen Kristalle werden mit dem Höheren Kronenchakra, dem Seelenstern und dem Stellaren Torchakra in Verbindung gebracht. Sie sind auf höhere, spirituell erleuchtete Dinge eingestimmt und verkörpern wahre Demut. Diese Kristalle bieten eine Seelenverbindung und die höchste Selbsterkenntnis sowie ein kosmisches Tor zu anderen Welten. Sie stehen für die persönliche Identifikation mit dem Unendlichen und das Einssein mit Gott.

Amethyst Vorteile für die Spiritualität

amethyst wirkung spirituell

Der Amethyst hat eine hohe spirituelle Schwingung der Demut und der Hingabe an das Göttliche. Er ist sehr förderlich, um die Gedanken im Gebet und in der Meditation zur Ruhe zu bringen und sich dem hinzugeben, was größer ist als das eigene Selbst. Er regt auch den höheren Verstand an, die eigene spirituelle Kraft als eine Schöpfung des göttlichen Wesens anzunehmen und sich für die Einsichten, die Weisheit und die Führung zu öffnen, die einem angeboten werden.

Der Amethyst ist ein Stein des spirituellen Schutzes und der Reinigung; er reinigt das eigene Energiefeld von negativen Einflüssen und Anhaftungen. Er schafft ein resonantes Schild aus spirituellem Licht um den Körper. Außerdem wirkt er als Barriere gegen niedere Energien, psychische Angriffe, geopathischen Stress und ungesunde Umgebungen. Er ist ein wertvoller Schutz für diejenigen, die psychisch oder intuitiv arbeiten. Denn er erweitert das persönliche Umfeld um einen heilenden und schützenden Lichtkreis.

Die Farbenergie des Amethysts

amethyst farbe

Der Amethyst verkörpert den rot-violetten Strahl, der sowohl die Zeit als auch die Farbe, den Anfang und das Ende verbindet, wenn das alte Jahr abklingt und das neue vor der Tür steht. Er mildert den feurigen roten Strahl mit der Intuition des violetten Strahls, bringt Leidenschaft und Fantasie, Emotion und Logik zusammen. Er regt die Kreativität an und ist besonders hilfreich bei künstlerischen Unternehmungen.

Der helle Amethyst hilft uns, in unsere Seele zu blicken und uns so zu sehen, wie andere uns sehen. Er ist der Strahl des Selbstwertgefühls und der Selbsterkenntnis. Der dunkle Amethyst schenkt uns die tiefe Vision, die wir brauchen, um die Zukunft zu sehen. Er verschafft uns mächtige Einsichten und schärft unsere Wahrnehmung für die möglichen Auswirkungen unserer Entscheidungen.

Meditation mit Amethyst

Amethyst Meditation

Der Amethyst ist einer der besten Kristalle für die Meditation. Die Farbe des Amethysts stimuliert die höchste Schwingung des Dritten Auges, und wenn man einen Amethyst-Stein direkt über diesem Bereich platziert, wird ein ruhiger meditativer Zustand eingeleitet, der das bewusste Denken zum Stillstand bringt und den Geist zu einem tieferen Verständnis führt.

Seine Energie ermutigt den Geist, demütig zu sein und sich dem hinzugeben, was größer ist als er selbst, um ein gewisses Verständnis dafür zu erlangen, wie die Kräfte des Universums das eigene Leben lenken und leiten können.

Um das System zu entspannen und das Bewusstsein zu schärfen, empfehlen wir die Meditation mit Amethyst. Halten Sie während der Meditation einzelne Amethystkristalle oder kleine Büschel in der linken Hand (Abschluss zum Arm hin), um Amethystenergie in den Körper zu ziehen. Große Gruppen von Amethysten sind ideal für Meditationsaltäre oder als Konzentrationsobjekte, um den Geist zu trainieren, zentriert und ruhig zu sein, während das Bewusstsein auf die objektive Welt gerichtet ist.

Amethyst kann verwendet werden, um den nordöstlichen Punkt auf einem kristallenen Medizinrad zu besetzen, das zur Heilung und zum Ausgleich des eigenen Lebens eingesetzt wird. Der Nordosten ist der Ort der Entscheidungen, und die Meditation in dieser Richtung erleichtert den Entscheidungsprozess, indem sie geistige Führung, gesunden Menschenverstand und realistische Ziele einbringt. Er ermutigt zu neuen Ideen und stellt eine Verbindung zwischen Ursache und Wirkung her. Außerdem gleicht er Höhen und Tiefen aus und sorgt für emotionale und spirituelle Zentrierung.

Amethyst-Geburtsstein

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen geeigneten Geburtsstein zu finden. Die traditionelle Methode ist zuerst aufgeführt. Diese stammen aus den populären Listen, die den meisten Menschen bekannt sind. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihren natürlichen Geburtsstein anhand des Farbkreises des Lebens zu finden. Schließlich verwenden viele Menschen die traditionellen Steine des Tierkreises.

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu allen drei Methoden.

Amethyst Traditioneller Geburtsstein

Wenn Sie im Februar geboren sind, haben Sie Glück! Der traditionelle Geburtsstein für alle, die im Februar geboren sind, ist der Amethyst.

Amethyst Natürlicher Geburtsstein

Der Amethyst ist einer der natürlichen Geburtssteine derjenigen, die zur Wintersonnenwende (21. November - 20. Dezember) geboren sind, wenn das alte Jahr abklingt und das neue anbricht.

Folglich bringen Amethyst-Kristalle Ihnen zusätzliche Kreativität, Wahrnehmung, Selbsterkenntnis und Einsicht.

Amethyst Sternzeichen Fische

Der Amethyst ist der Tierkreisstein für alle, die im Zeichen der Fische geboren sind, wenn der Winter dem Frühling weicht, vom 19. Februar bis zum 20. März. Das Symbol der Fische sind zwei Fische, die in entgegengesetzte Richtungen schwimmen und das Problem des Umgangs mit widersprüchlichen Gefühlen und Zielen veranschaulichen.

Fische lieben es, Freunde zu finden und mit ihnen zusammen zu sein, und stellen die Interessen und Bedürfnisse ihrer Freunde oft vor ihre eigenen. Sie sind sehr einfühlsam und verschenken gerne. Sie sind im Leben recht widerstandsfähig und erfolgreich in den Bereichen Kunst, Musik, Marketing und Schauspiel.

Amethyst Bedeutung in Talismanen und Amuletten

In der Antike war der Amethyst ein Schutzamulett, das ägyptische Würdenträger um den Hals trugen, wenn sie außerhalb ihrer großen Städte reisten. Sie glaubten, es schütze sie vor persönlichem Verrat und Hinterhalt.

Als Talisman der kirchlichen Würde und des geistlichen Schutzes ist der Amethyst der Stein des Bischofs. Er wird immer noch am zweiten Finger der rechten Hand eines katholischen Bischofs getragen. Er ist ein Talisman der Konzentration und des Erfolgs, der in der Meditation verwendet wird, um die Kreativität zu steigern und die Denkfähigkeit zu verfeinern.

Der Amethyst ist ein Seeker-Transformator-Kristall. Seekers enthalten eine kristalline Energiestruktur, die die natürliche Energie des Kristalls auf die natürliche Kraft des menschlichen Geistes ausrichtet, um den Weg zu neuen Horizonten und neuen Fähigkeiten zu finden. Sie sind Wegweiser, Regisseure und Kompasse; die Kristalle des Neuanfangs. Sie sind die Talismane des Wissenschaftlers, des Abenteurers, des Jägers, des Wanderers und des Entdeckers. Darüber hinaus können sie auch perfekt für Studenten und Forscher sein.

Transformatorkristalle unterstützen die Bemühungen, unsere Situation, unsere Aussichten, unsere Gesundheit, unseren Ausblick oder unsere Beziehungen zu verändern. Indem wir uns selbst transformieren, verändern wir unser Leben. Wir lernen zu tanzen, eine neue Sprache zu sprechen, stärker zu werden oder ein besserer Ehepartner oder Kind zu werden. Sucher-Kristalle mit der Erdkraft des Transformers sind ausgezeichnete Talismane, die unsere Bemühungen unterstützen, zu wachsen, neue Fähigkeiten zu entwickeln und unser Leben zu verändern.

Verwendung von Amethyst im Feng Shui

Amethyst nutzt die Feuerenergie. Die Feuerenergie ist die Energie der Begeisterung, der Wärme, der Helligkeit, der Erleuchtung und der Aktivität. Erstens ist sie von Natur aus Yang. Zweitens ist sie die Energie der Hitze, des Handelns, der Emotionen und der Leidenschaft - von Ideen, Konzepten und Sex.

Die Feuer-Energie wird traditionell mit dem südlichen Bereich eines Hauses oder Zimmers sowie mit dem Bereich Ruhm und Ansehen Ihrer Wohnung in Verbindung gebracht. Nutzen Sie diese Energie, um Ihrem Leben den nötigen Auftrieb zu geben und Ihr Ansehen in der Gemeinschaft und in Ihrer Familie zu verbessern.

Die Bedeutung des Amethysts in der antiken Überlieferung und Geschichte

Nach Ovid, dem römischen Dichter, war Amethyst eine Nymphe, die von Bacchus verfolgt wurde. In ihrer Verzweiflung, ihm zu entkommen, rief sie die Göttin Diana an, die sie rettete, indem sie sie in einen glänzenden Stein aus "reinem, kaltem Kristall" verwandelte. In seiner Wut schüttete Bacchus sein mit Wein gefülltes Glas auf den Stein, wodurch er seine violette Farbe erhielt.

Es gibt verschiedene Geschichten und Quellen für diese Legende, manchmal mit Bacchus, dem römischen Gott des Weins, manchmal mit Dionysos, dem griechischen Gott des Rausches. Alle führen den Wein als Grund für die Farbe des Kristalls an.

Die Verwendung des Amethysts lässt sich bis 25.000 v. Chr. zu den neolithischen Menschen in Europa zurückverfolgen. Seine spirituellen und legendären Energien machten ihn in vielen Kulturen zu einem beliebten Schmuckstein für Perlen und Amulette. Später wurde er als königlicher Stein für Kronen, Zepter und Schmuckstücke verwendet.

Die alten Ägypter verwendeten ihn als Heilstein, um Ängste und Schuldgefühle zu lindern, und als starken Beschützer auf Reisen. Griechen und Römer benutzten ihn ständig, um sich vor übermäßigem Essen und Trinken zu schützen, und seine starke heilende Wirkung auf den Geist machte ihn wertvoll, um ihn vor dem Schlafengehen unter das Kopfkissen zu legen, um Schlaflosigkeit zu heilen und angenehme Träume hervorzurufen. Bei Kopfschmerzen wurde er erwärmt und auf die Stirn oder die Schläfen gelegt, um das Pochen zu lindern.

"Früher glaubte man, man könne jede Liebe beschwören, indem man ihren Namen in einen Amethysten sprach.
Der Amethyst galt als mächtiger psychischer Stein zum Schutz vor Hexerei und schwarzer Magie und sollte seine Farbe verlieren und blass werden, wenn er in die Nähe eines wütenden Angreifers gelegt wurde.


Die Peruaner glaubten, dass ein Amethyst, in den die Namen der Sonne und des Mondes eingraviert waren und der mit einem Pavianhaar oder einer Schwalbenfeder um den Hals gehängt wurde, als Zauber gegen Hexerei wirkte. Ebenso behauptete der antike Philosoph Plinius der Ältere, dass ein Amethyst mit eingravierten Sonnen- und Mondfiguren die Menschen gegen Gifte immunisiere.

Ein auf einem Amethyst eingravierter Bär hatte die Tugend, Dämonen in die Flucht zu schlagen und den Träger vor Trunkenheit zu schützen. Im Volksglauben galt er als Mittel gegen Tierflöhe. Früher glaubte man, man könne jede Liebe herbeirufen, indem man seinen Namen in einen Amethysten sprach, selbst wenn die Person an einen anderen gebunden war.

Der Amethyst ist als zwölfter Grundstein des neuen Jerusalem aufgeführt. Manche meinten, er sei mit dem Namen des Apostels Matthäus beschriftet und stehe für dessen Bekehrung und Nüchternheit. Im 10. Jahrhundert glaubte Andreas, der Bischof von Cäsarea, dass der Amethyst mit seinem feurigen Aussehen für Matthias steht. Matthias, der von den Aposteln als Nachfolger von Judas nach dessen Verrat an Jesus ausgewählt wurde, war wie der Amethyst von himmlischem Feuer und Eifer erfüllt.

"Der Amethyst, der Stein des Februars, gilt als Edelstein des Frühlings.
Die Rosenkreuzer, die heidnische und christliche Formen und Gestalten miteinander verbanden, sahen im Amethyst und seiner Farbe ein Symbol des göttlichen männlichen Opfers, da der Stein und die Farbe typisch für Liebe, Wahrheit, Leidenschaft, Leiden und Hoffnung waren. Die Liebe Christi veranlasste ihn, das letzte Opfer zu bringen und die Qualen des Kreuzes zu erleiden, und auf die Kreuzigung folgte die Auferstehung; so entstand die Hoffnung der Menschheit auf das ewige Glück im Himmel.

Der Amethyst, der Stein des Monats Februar, sollte auch am Donnerstag, dem "Thor-Tag", getragen werden. Er gilt als ein Edelstein des Frühlings. Früher wurde er zum siebzehnten Hochzeitstag verschenkt, heute gilt er als offizieller Edelstein für den sechsten Jahrestag.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.